Durch Einzeltherapie können Sie Krisen bewältigen, Themen klären, sich weiterentwickeln und Probleme lösen. Einzeltherapie bietet die Möglichkeit, eine neue Perspektive einzunehmen und so das eigene Blickfeld zu erweitern. Es können neue Ideen entstehen und Veränderungen in Gang gebracht oder vollzogen werden.

Ausgehend von der positiven Grundhaltung der systemischen Psychotherapie, die besagt, dass wir wachsen und uns weiterentwickeln wollen, um das Beste aus uns herauszuholen, nutze ich in der Einzeltherapie anerkannte und erprobte Methoden der Gesprächstherapie und der systemischen Beratung.

Einzeltherapie bedeutet konkret Hilfe bei:

  • Paar- und Beziehungsschwierigkeiten, Sexualproblemen, familiären Krisen, Lebenskrisen, Depression, Ängsten
  • psychosomatischen Problemen (nach ärztlicher Abklärung)
  • dem Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung oder Veränderung
  • dem Gefühl festzustecken und immer wieder an dieselben Punkte zu stoßen.

Wir leben immer in sozialen Beziehungen und möchten diese glücklich gestalten. Manchmal jedoch hakt es an einer bestimmten Stelle, das Miteinander läuft nicht rund und wir kennen die Gründe nicht. Meist fällt es uns im Moment des Konflikts schwer, die Situation auf positive Art zu klären. Daher ertragen wir die Situation ein ums andere Mal und werden mit der Zeit unzufrieden.

Gelingt es uns, die tieferliegenden Beweggründe für unsere Gefühle und Handlungen zu erforschen und so die Emotionen im Hier und Jetzt zu würdigen und anzunehmen, befreit das unsere Gedanken und unsere Seele und gibt uns ein Gefühl der Unbeschwertheit. Wir können unsere Bedürfnisse wahrnehmen und erfüllen und so unser Leben als sinnvoll empfinden. Damit gewinnen wir Energie und Lebensfreude und finden unseren Platz in der Familie, in der Partnerschaft, unter Freunden, im Team oder allgemein im Leben.

In dem Zusammenhang ist es meiner Erfahrung nach für viele Klientinnen und Klienten hilfreich, Personen mit deren Haltungen und Gefühlen darzustellen – das sogenannte Arbeiten mit Skulpturen (therapeutisches prozesshaftes Rollenspiel). Sie erlaubt es, nicht Sichtbares sichtbar zu machen und dadurch Beziehungen besser zu verstehen und Position zu beziehen. Jedes Verhalten hat seinen Sinn und seine Funktion. Wenn wir die Funktion aufdecken und verstehen, können wir alte Muster ablegen, die uns im Weg stehen. Wenn wir wissen, was auf uns wie wirkt, können wir gelassener mit uns und unseren Beziehungen und Themen umgehen und persönliche Lösungen entwickeln.

Eine weitere hilfreiche Methode ist die sogenannte »Innere Kind«-Arbeit. Sie ermöglicht es, ein Verständnis für das oft verletzliche Kind in uns zu entwickeln. Wenn wir beginnen, diesem »inneren Kind« immer wieder unsere Aufmerksamkeit zu schenken und uns mit ihm versöhnen, können wir ihm jetzt als Erwachsene den Schutz und Raum bieten, den es vielleicht schon immer benötigt hat. Wir sind dann irgendwann in der Lage das „kindliche“ Bedürfnis abzulegen und nach den aktuellen „Erwachsenenbedürfnissen“ zu leben. So steigt unsere Lebenszufriedenheit.

Preise für die Psychotherapie:

Einzelsitzung à 60 Minuten: 90,- €

Einzeltherapie
Einzeltherapie als Weg zum Ziel

(Im Preis inbegriffen ist die Vor- und Nachbearbeitung der Sitzung. Bei Privatkassen und Zusatzversicherungen ist es möglich, einen Zuschuss zu den Kosten zu erlangen. Bitte fragen Sie mich danach.)